Klassikwelt Bodensee 2012 – ein Fest für jeden Oldie-Fan

Die Klassikwelt Bodensee 2012 findet vom 17. bis 20. Mai in Friedrichshafen statt. Die mitreißenden Show-Elemente zu Lande, zu Wasser und in der Luft und neue Attraktionen machen die Oldtimer-Messe im Süden Deutschlands so beliebt.

Die Klassikwelt Bodensee stellt keine statische Retro-Show dar, sondern ein aufregendes Event, das die Menschen und sich selbst bewegt. Von der einzigartigen Flugschau bis zu klassischen Booten, von den ohrenbetäubenden Rennwagen bis zum Oldie-Bus – die Klassikwelt Bodensee 2012 ist ein Erlebnis für alle Sinne und hält für jeden Geschmack mindestens ein Highlight bereit. Wer sich schon immer einen Oldtimer kaufen wollte, kann dies bei der Auktion oder einem der zahlreichen Händler tun, sollte jedoch zuvor bei einem der anwesenden Clubs entsprechende Ratschläge einholen.

Restaurierung auf der Klassikwelt Bodensee 2012 ein großes Thema

Oldtimer-Besitzer, die sich über die Restaurierung ihres Kleinods schlau machen wollen, sind bei der Klassikwelt Bodensee im Restaurierungszentrum der Halle A6 genau richtig, ob nun bei der „Lebenden Werkstatt“ der Fahrzeugakademie Schweinfurt oder bei den Fachvorträgen des DEUVET. Bei den vertretenen Restaurierungsfachbetrieben hat so mancher Suchende endlich das geeignete Unternehmen für sein Problem aufgetan. Im Restaurierungszentrum machen wertvolle Tipps die Runde, und es werden Netzwerke von unbezahlbarem Wert aufgebaut. Denn Fahrzeugrestaurierung ist absolute Vertrauenssache.

Oldtimer-Parade auf der Klassikwelt Bodensee

Bei der Klassikwelt Bodensee 2012 ist Steffi Karle aus Ludwigshafen am Bodensee von Anfang an in ihrem Triumph TR 2 Roadster Baujahr 1954 mit dabei. Des Weiteren fungierte sie mit ihrem Mann Christoph als Partner der Messe Friedrichshafen bei der Planung der großen Oldtimer-Parade durch die malerisch gelegene Stadt. Vier historische Fahrzeuge bewohnen mittlerweile die Garage von Steffi und Christoph Karle. Darunter befindet sich auch ein blau-silbern lackierter Riley Special – ein britischer Vorkriegsroadster von 1928. Alle weiteren Information gibt’s unter diesem Link.