The Line of Beauty: Die großen BMW Cabrio-Modelle

Vom 28. Oktober 2011 bis Ende September 2012 befasst sich das BMW Museum anhand einer eigenen Sonderausstellung mit der Entwicklung der großen BMW Coupes und Cabrios. Unter dem Titel „The Line of Beauty“ sind 14 legendäre Fahrzeuge zu bestaunen.

Die BMW Cabrio– und Coupe-Modelle aus den Jahren 1937 bis 2011 begleiten die Besucher auf eine Zeitreise durch die Welt eleganter Sportwagen. Vorausgegangene Gestaltungsstudien und originale Handskizzen aus dem BMW Group Archiv zeigen die lange Tradition des Designs und internationaler Designgrößen auf, die bis heute den Look und die Identität der Marke BMW entscheidend mitgeprägt haben. Der Eintritt ins BMW Museum München beträgt 12 Euro für Erwachsene und 6 Euro ermäßigt. Weitere Informationen hält die Website der BWM Welt bereit.

Erlesene BMW Cabrio-Modelle

Ein ganz besonderes BMW Cabrio bildet den Auftakt, nämlich das BMW 327 Sportkabriolett. Nicht minder spektakulär ist das BMW 327/28 Sport-Coupé, das ebenfalls zu den schönsten Automobilen der Vorkriegsjahre gehört. Das BMW 502 Coupé und das gleichnamige Cabriolet sowie das BMW 503 Coupé stehen für den Luxus und Anmut des Wirtschaftswunders in den fünfziger Jahren. Die sechziger Jahre starten mit dem von Bertone geformten BMW 3200 CS, dem ein V8-Motor gehörig Feuer machte.

BMW Coupe-Lineup ebenso spannend

Mit dem 2000 CS folgt ein BMW Coupe, das mit dem Design der Neuen Klasse einen Umbruch in der Geschichte der BMW Coupes und Cabriolets darstellt. Die Siebziger prägt zunächst der elegante BMW 3.0 CSi. 1976 löst den ein weiterer Meilenstein in Form der ersten BMW 6er Reihe ab. Über den BMW 8er aus den Neunzigern führt die Ausstellung die Gäste zur zweiten 6er Reihe, die das dritte Jahrtausend einläutet. Das Finale bilden das neue BMW 6er Cabrio sowie das neue BMW 6er Coupé, das in diesem Jahr präsentiert wurde.