Rolls Royce 10HP – der Beginn einer Ära

Autor: Florian
21. April 2008
Kategorie: Klassiker

Rolls Royce 10HP©wikipedia

Eigentlich kann man zum Rolls Royce 10 HP nicht sehr viele Worte verlieren, denn aus rein technischer Sicht kann man nicht all zu viel berichten. Wühlt man jedoch etwas in der Vergangenheit der Automobilgeschichte, fällt den Rolls Royce 10HP eine Bedeutung zu, die man ohne Zweifel als Beginn einer Ära beschreiben kann.

Der Rolls Royce 10HP war das erste Fahrzeug, das unter dem Firmennamen „Rolls Royce“ produziert wurde. Nachdem sich Frederick Henry Royce und Charles Stewart Rolls auf eine gemeinsame Zusammenarbeit verständigen konnten, brachten sie 1904 mit dem 10HP ihr erstes Fahrzeug auf den Markt.

Dieser verfügte über einen wassergekühlten Zwei-Zylinder-Motor mit 12 KW. Diese Kraft ließ den Wagen immerhin auf imposante 63 Km/h beschleunigen. Letztendlich war es aber das schöne Design des Zweisitzers, der ihm Berühmtheit einbrachte. Als Gründungsfahrzeug einer legendären Fahrzeugmarke wuchs sein Ruf im Laufe der Jahre enorm. Seine Wertschätzung lässt sich auch anhand von Zahlen belegen, so gehört der Rolls Royce 10HP zu den teuersten Oldtimern der Automobilgeschichte. So wurden stattliche 7,25 Millionen Dollar für ihn bei einer Oldtimer-Auktion bezahlt.

Der neue Besitzer wird vermutlich noch sehr viel Freude am neuen Fahrzeug haben, denn die Wertsteigerung wird in den kommenden Jahren noch enorm zunehmen.Similar Posts:

Deine Meinung:

  Name [*]

  Email [*]

  Website

Kommentar schreiben