Ford Mustang

Eine Legende unter den Sportcoupés und den Cabrios ist der der Ford Mustang. Kaum ein Auto konnte vom Start weg sich so gut verkaufen und für derart Furore auf dem Automarkt sorgen. Anscheinend war Ford im April 1964 in eine Marktlücke gestoßen, die weder der Chevrolet Corvair beziehungsweise der Plymouth Barracuda ausfüllen konnte.

Mit einer aufwendigen Werbekampagne machte Ford sein neues Auto noch vor der eigentlichen Präsentation der breiten Öffentlichkeit bekannt. Um seine Konkurrenten noch weiter in den Schatten zu stellen, erhielten Käufer die Möglichkeit, sich ihren eigenen Ford Mustang zusammen zu stellen. Ob als biederes Basismodell mit sechs Zylindern oder Luxus-Sportcoupé oder gar als Kraftpaket mit einem explosiven V8-Motor. Die Herzen der Männerwelt drohten regelrecht zu explodieren und die Gestaltung bei der Farbe wurde zu einem Wettkampf auf den Straßen. Von der ersten Genration des Mustangs wurden 1,293 Millionen Modelle verkauft, ein unschlagbares Ergebnis.

Liebhaber von Oldtimer dürften aber bei einer Sonderausführung des Ford Mustang ins Schwärmen geraten, dem „Shelby-Mustang“ von 1966/67. Der Ex-Rennfahrer Carroll Shelby, der unter anderem das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewonnen hatte, designte Mustang-Hochleistungsmodelle für den privaten Gebrauch. Aber auch für den Rennsport entwickelte Shelby Modelle wie den Shelby GT-350, mit 306 PS und 4,7 Liter V8-Motor, von dem nur 563 Exemplare gebaut wurden.

Auch die drei nachfolgenden Genrationen des Ford Mustang schafften es zum Kultstatus, weil die grundlegenden Eigenschaften des Autos nicht verändert. Es gab lediglich technische und kleine detailierte Veränderungen, die den Charakter des Autos weiterhin betonten. In vielen Filmen der 70er Jahre war der Ford Mustang an wilden Verfolgungsfahrten beteiligt und galt als das Auto schlechthin. In dem Film „Bullitt“ kam es zur längsten Verfolgungsfahrt der Filmgeschichte, in der Steve McQueen durch die Straßen von San Francisco jagt. In dem Film „Nur noch 60 Sekunden“ mit Nicolas Cage wird ein Shelby GT-500 zur Ikone der Autos erhoben.

Seine Beliebtheit konnte sich der Mustang bis in die heutige Zeit bewahren. Fans in aller Welt möchten gern ein seltenes Modell ergattern.