Einen Oldtimer gut versichern

Der eigene Oldtimer kann in der Regel nicht mit Gold aufgewogen werden. Zu eng ist die emotionale Bindung an den Wagen, sodass auch Geld den Verlust nicht wieder gut machen kann. Dennoch sollten Besitzer von Oldtimern ihren wertvollen Schatz gut versichern. Sonst drohen neben dem emotionalen Verlust unnötiger Ärger durch eine schlechte Versicherung und ein finanzieller Schaden, der den Halter richtig schmerzen kann. Glücklicherweise ist die Versicherung eines Oldtimers günstiger als die eines zeitgenössischen Autos.

Versicherungen vergleichen

Um eine Übersicht über die Anbieter zu erhalten, sollte der Besitzer KFZ-Versicherungen online vergleichen auf kfzversicherungrechner.org. Nur wer weiß, welche Versicherungsinstitute Oldtimer aufnehmen, kann auch sinnvoll vergleichen. Dann gilt es, die unterschiedlichen Angebote genauer zu vergleichen, damit sich die vermeintlich günstigste Versicherung nicht hinterher als unnötig teuer herausstellt. Außerdem muss sich der Besitzer wie bei jedem anderen Auto auch zwischen Haftpflicht-, Teil- oder Vollkaskoversicherung entscheiden. Dabei sollte bedacht werden, dass eine Haftpflicht nur für Schäden, die an Dritten entstanden ist, haftet. Wer auch sein eigenes Auto schützen möchte, sollte deswegen über eine Kaskoversicherung nachdenken. Vor einem endgültigen Abschluss sollte jedoch das Kleingedruckte des Vertrags sehr genau gelesen werden.

Young-oder Oldtimer

Grundsätzlich ist es leicht, einen Oldtimer zu versichern. Viele Angebote sind jedoch an bestimmte Bedingungen geknüpft. So versichern manche Anbieter Youngtimer noch nicht, sondern erst echte Oldtimer ab dreißig Jahren. Es gibt außerdem häufig ein Mindestalter des Fahrers, das in der Regel zwischen 23 und 25 Jahren beträgt. Manche Versicherungen erlauben es nur, das Auto jährlich für eine begrenzte Kilometeranzahl zu nutzen und/oder setzen ein Alltagsauto voraus. Teilweise ist es auch notwendig, einen Garagenplatz für das Auto zur Verfügung zu stellen, damit die Versicherung im Schadensfall greift. Für eine Kaskoversicherung ist außerdem in der Regel ein Kurzgutachten notwendig, das den Wert des Autos belegt. Die Prämie orientiert sich jedoch auch an Alter und PS des Wagens. Mit aufsteigendem Alter und absteigender Leistung wird der Versicherungsbeitrag günstiger.

Image by Steffbiene – Fotolia