Vorschau: 23. Techno Classica

Die Techno Classica als größte Klassiker-Messe der Welt hat vom 31. März bis zu 3. April 2011 für reguläre Besucher geöffnet. Alle 20 Messehallen und Freigelände beinahe ausgebucht.

Die 23. Techno Classica stellt als Weltmesse für Oldtimer, Classic- und Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile sowie Restaurierung an den insgesamt fünf Messetagen bis zum 3. April 2011 das andauernde und starke Wachstum der nationalen und internationalen Klassiker-Szene dar. Zur Techno Classica 2011 erwarten die Veranstalter mehr als 180.000 Besucher aus rund 40 Nationen und über 1.150 Aussteller. Für die diesjährige Techno Classica in Essen stieg das Interesse internationaler Anbieter abermals: Über 2.500 Sammler-Fahrzeuge stehen bei den namhaften Händlern zum Verkauf und machen die Oldtimer-Messe zum weltweit erfolgreichsten Handelsplatz für Klassiker.

Herseller auf der Techno Classica 2011

Die Techno Classica 2011 ist auch wieder Ausstellungsort diverser Hersteller. Einige Klassiksparten der Automobilwerke haben bereits die Themen ihrer Auftritte bekannt gegeben:

  • Mercedes-Benz bejubelt 125 Jahre Automobil
  • BMW feiert 75 Jahre BMW 328 und 50 Jahre „Neue Klasse“
  • Volkswagen Classic widmet sich dem Thema Cabriolet, während sich die Autostadt mit Design-Ikonen befasst
  • Opel weist auf das 150. Gründungsjubiläum – Nähmaschinen und Fahrräder – hin, das 2012 ansteht
  • Ford-freut sich über „80 Jahre Made in Kölle“

Selbstverständlich sind auch die Importeure wie etwa Peugeot, Citroen und Alfa Romeo in diesem Jahr wieder auf der Techno Classica zugegen.

Techno Classica hat für jeden etwas

Wie gewohnt erstreckt sich die Techno Classica mit ihren Angeboten über alle Sparten der internationalen Klassik-Szene. Sie erweckt die Saison und stellt Restauratoren, Autoliteratur-Anbieter, Ersatzteilhändler, Accessoires-Verkäufer, Uhren- und Technik-Händler sowie Künstler und Galeristen und nicht zuletzt Automodell-Anbieter und –Hersteller vor. Stark sind 2011 auch die Zulieferer vertreten. Mehr als 200 Oldtimer Clubs haben sich angemeldet und schaffen der Techno Classica Essen einen weiteren Superlativ: Sie machen die diesjährige Messe wie auch die Techno Classica 2010 schon wieder zum weltweit größten Klassiker-Clubforum.