Volkswagen Classic Parts und Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer zusammen beim Oldtimertreffen

Jedes Jahr am 1. Mai kommen die Fans klassischer Volkswagen zum traditionellen Mai Käfer Treffen zusammen. Rund 3.000 luftgekühlte Volkswagen Käfer, Bulli, Karmann Ghia & Co. aus ganz Europa geben sich in Hannover ein Stelldichein.

Das Mai Käfer Treffen in Hannover stellt jedes Jahr für zahlreiche Volkswagen-Fans den Start der Oldtimersaison dar. Mehr als 20.000 Besucher begutachteten die präsentierten Fahrzeuge oder suchten auf dem großen Teilemarkt nach Raritäten. Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer war wie immer mittendrin und hatte einige Highlights dabei. So stellten zwei Eyecatcher das leibliche Wohl sicher: Mit einer original Volkswagen Currywurst am T2 Bulli oder einem erfrischenden Drink am T1 Beck’s Bulli aus dem Fundus von Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer konnten sich die Gäste vom VW Treffen stilecht stärken.

Interessante Nachrichten auf dem Mai Käfer Treffen verlautbart

Bei Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer hatten interessierte Besucher die Möglichkeit, sich über das neue Angebot der Werksrestaurierung schlau zu machen und die einzelnen Arbeitsschritte auf dem Weg zum wunderschönen Bulli an einer entlackten Rohkarosse zu verfolgen. Ebenfalls war Volkswagen Classic Parts auf dem Mai Käfer Treffen 2012 zugegen und stellte seine Klassiker-Spezialisten für Beratungsgespräche ab. So tat Volkswagen Classic Parts aktuelle News zum Ersatzteilfund in Paraguay kund, wo vor kurzem Tausende rarer Teile für luftgekühlte VW gefunden wurden konnten und jetzt nach Europa zurückgebracht werden.

Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer und Classic Parts mit Gemeinschaftsstand

Volkswagen Classic Parts und Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer begrüßten die Freunde historischer Volkswagen auf dem Ami Käfer Treffen 2012 erstmalig auf einem gemeinsamen Stand. Dort standen freilich einige automobile Schmuckstücke im Zentrum: Einen Vorgeschmack auf den Sommer bot das Karmann Ghia Typ 34 Cabrio aus der Automobilsammlung Volkswagen Osnabrück – einer von weniger als 20 hergestellten Prototypen, die nie in Serie gingen. Ein echtes Unikat ist der flotte Brezelkäfer von Traugott und Christian Grundmann, der im letzten Jahr bei der legendären Mille Miglia antrat. Bis ins hinterste Eck historisch korrekt modifiziert zeigt dieser VW Oldtimer, was 1951 technisch so ging.