Oldtimer Rallye Hamburg Berlin 2010

Auch in diesem Jahr findet die beliebte Oldtimer Rallye statt. Die Hamburg Berlin Klassik beginnt am 29. in Hamburg und endet am 31. Juli in Berlin.

Diese Oldtimer Rallye konnte sich schnell etablieren, wurde sie doch erst im Jahr 2008 ins Leben gerufen. Der Erfolg der Hamburg Berlin Klassik könnte auch den Mitfahrern geschuldet sein – so mancher Prominenter aus Rennsport und Gesellschaft bewegt hier einen Klassiker. Freilich geschieht dies hier gemächlicher als bei einem ausgewiesenem Rennen, doch andererseits handelt es sich auch nicht um eine lahme Kaffeefahrt. Sky und Mirja du Mont, Detlev Buck, Timo Scheider, Jochen Mass, Bernd Schneider, Rauno Aaltonen, Christian Geistdörfer und Kurt Lotz gehören zum Starterfeld und pilotieren wie immer ausgesuchte Schätzchen.

Oldtimerrallye mit allem, was das Herz begehrt

Wen die Streckenführung und Zeitplanung der Hamburg Berlin Klassik 2010 zwecks „Autos Gucken“ interessiert, informiert sich diesbezüglich am besten über die offizielle Website. Das Starterfeld der Oldtimerrallye beinhaltet neben diversen Schnauferln auch einige flotte Youngtimer. Ein Range Rover von 1970, ein Triumph TR6, ein Datsun 240 Z, ein Fiat 124 Spider, ein Porsche 914-6, ein Rolls Royce Corniche und eine Alfa Romeo Giulia Super sind hier etwa vertreten und bieten optisch wie akustisch ein Erlebnis der Sonderklasse.

Glanz und Gloria uaf der Hamburg Berlin Klassik 2010

Doch was wäre ein Oldtimerrallye wie die Hamburg Berlin Klassik ohne Oldtimer? Natürlich hat das in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift Autobild Klassik organisierte Event auch solche in petto. Hier glänzen etwa Porsche 356, Volvo P 1900, Borgward Isabella, BMW 507 und Aston Martin DB4 um die Wette. Auch ältere Boliden gehen an den Start, hier wären etwa Renault Grand Prix, Hispano Suiza H6, Bentley 4 ½ Litre, Mercedes Benz SS und Riley TT Sprite zu nennen. Wer also nicht gerade im Urlaub ist – auf zur Hamburg Berlin Klassik 2010!