Ford Mustang Boss 302 – das erste Muscle Car?

Der Ford Mustang Boss 302 von 1969-1970 ist eines der amerikanischen Sportcoupés schlechthin. Vom Mustang-Modell Boss dieser dritten Mustang-Generation, das es neben dem 302er mit einem 5-Liter-V8-Motor noch in der  402er-Version mit 7-Liter-V8-Motor gab, wurden nur etwa 10.000 Stück hergestellt, davon gut 7.000 Boss 302.

Der Ford Mustang Boss 302 – das erste Muscle Car!

Erhältlich war der Mustang der dritten Generation als Coupé und als Cabrio. Diese Generation läutete die Ära der Muscle Cars ein, auf Leistung und aggressives Design getrimmte Sportwagen, die aber für den Straßenverkehr zugelassen und auch im Preis erschwinglich waren. Vor Allem der Ford Mustang Boss 302 leistete durch seine Größe gegenüber seinen Vorgängern, die Anordnung seiner Scheinwerfer, die Lufteinlässe und andere Merkmale seinen Beitrag zur Weiterentwicklung der Muscle Cars.

Technische Spezifikationen des Ford Mustang Boss 302

Bei fast 300 PS beschleunigte der Boss 302 seinen Fahrer in 6,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und auf eine Höchstgeschwindigkeit von fas 200 km/h, für ein Straßenmodell von 1969 eine beeindruckende Leistung.
In den USA wurde das Basismodell für 3,720 $ verkauft, heute erzielen gut erhaltene Exemplare Preise von über 100.000 $.

Trotzdem nehmen auch immer wieder Ford Mustang Boss 302-Exemplare an Oldtimer Rallyes teil.